Was verstehen Sie unter Wissenstransfersystem von Mensch zu Maschine?

Jeder Mitarbeiter hat unterschiedliche Sichtweisen und ein unterschiedliches Produkt- und Beziehungswissen. Verlassen hochqualifizierte Mitarbeiter das Unternehmen, nehmen sie ihr umfangreiches Wissen mit. Dieses Wissen ist oft nicht dokumentiert und steht dem Unternehmen daher nicht mehr zur Verfügung.

Dieses Expertenwissen kann [Logik nachhaltig verfügbar machen, in dem man es in einem Produktkonfigurator abbildet. Insbesondere kann z. B. der Vertrieb, durch plattformunabhängige Kommunikationsmöglichkeiten, jederzeit auf das komplette Fachwissen von Entwicklung und Konstruktion zurückgreifen.

Schreiben Sie einen Kommentar